Leitlinen der Grünliberalen Partei Kanton Aargau

Verantwortung wahrnehmen, respektvoll leben und politisieren

Wir sehen die Politik als umfassenden Ansatz zur Mitwirkung an unserem gesellschaftlichen Zusammenleben. Wir nehmen unsere Verantwortung wahr und gehen mit unseren knappen natürlichen und finanziellen Ressourcen massvoll um. Die Grünliberalen streben stets den Ausgleich zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Zielen an. Da wir auch in Zukunft auf eine intakte Umwelt und gesunde Finanzen angewiesen sind, dürfen wir in keinem Bereich auf Kosten zukünftiger Generationen leben. Wir wollen deshalb das herkömmliche Links-Rechts-Schema überwinden.

Der Staat hat die Voraussetzungen dafür zu schaffen, damit auch spätere Generationen so leben können, dass diese nicht Hypotheken aus unserer Zeit abtragen müssen. Dazu wollen wir vor allem mit marktwirtschaftlichen Instrumenten und Lenkungsabgaben arbeiten. Diese müssen Anreize zum Masshalten schaf-fen. Verbote und Gebote sollen erst in zweiter Linie eingesetzt werden.

Zur Durchsetzung des Umweltrechtes bildet das Verbandbeschwerderecht einen pragmatischen und wirk-samen Ansatz, welcher bei Unterlassungen der Behörden greift und nicht auf die Ebene von privaten Be-schwerden verschoben werden soll.

Unsere Ziele verfolgen wir mit einem auf gegenseitigem Respekt beruhenden Umgang untereinander. Die Grünliberalen politisieren sachbezogen.